Historie - Willkommen in Berlingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vereine > Tennisverein Berlingen 88 e.V.


Tennisverein Berlingen 88 e.V.

Die Chronik des Vereins


Der Tennisverein Berlingen wurde im Jahr 1988 gegründet und zählt zu den kleinsten Sportvereinen der Vulkaneifel. Das Anlegen und die Einrichtung der Tennisplätze verdankt der Verein dem hohen Engagement einzelner Mitglieder des Berlinger Gemeinderates, insbesondere des damaligen Ortsbürgermeisters Ernst Kirwel. Finanziell wurde das ganze Unternehmen durch den "Goldenen Plan" und die Jugendförderung unterstützt.
1995 wurde dann in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeindeverwaltung Gerolstein unter der Leitung von Rudi Stollenwerk das zugehörige Tennisheim fertiggestellt, was von nun ab den Vereinsmitgliedern nicht nur eine schöne Behausung, sondern auch die Voraussetzung für die Teilnahme an den offiziellen Meisterschaftsrunden des Tennisverbandes Rheinland-Pfalz bot. Erwähnenswert ist noch, dass bei der Gründungsversammlung des Vereins knapp 100 Vereinsbeitritte registriert werden konnten.
In den ersten 10 Jahren etablierte sich der Verein unter der Führung von Hans Lütteken und dessen Vize Albert Billaudelle in der Region und ist mittlerweile fester Bestandteil der Tennisgemeinschaft in der Vulkaneifel. Im vergangenen Jahr feierte der TVB 88 e.V. sein 25-jähriges Vereinsjubiläum.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü